LUT062 Schule & Wissenschaft

Petra Siegele leitet die Abteilung für Public Science beim OEAD. Sie erzählt über ihre Arbeit im Spannungsfeld von Wissenschaft, Schule und Gesellschaft. Wir sprechen über ihre Arbeit, was der OEAD macht, über Sparkling Science und die Vorwissenschaftliche Arbeit, die Wissenschaft auch als Abschlussprüfung an die Österreichischen Schulen bringt.

LUT061 Handschrift

Ich habe eine Karte bekommen. Sie wurde mit der Hand geschrieben. Aber irgendwas war komisch.

Die Karte habe ich zu einer Graphologin gebracht.

Was dann kam, raubt dir den Atem.

Eine Episode über die Handschrift.

Ausschnitte aus dem Gespräch mit Elisabeth Charkow werden am 29. Mai 2017 im ORF Radioprogramm Österreich gesendet: Moment – Leben heute, Randnotizen (15:30 Uhr).

Link zur Österreichischischen Gesellschaft für Graphologie und Schriftexpertise: http://www.graphologie.or.at

Klick aufs Bild zum Vergrößern

Update 24.10.2017

LUT060 Botanik, Menschen, Innviertel

Michael Hohla hat ein Buch über das Innviertel geschrieben. Über Pflanzen und Landschaft einer ganzen Region. Über die Menschen.

“Das Innviertel – Landschaft und Pflanzen”.

Michael ist Botaniker. Er sammelt und bestimmt Pflanzen, analysiert deren Lebens­be­din­gun­gen und untersucht die Prozesse, die mit ihnen in Verbindung stehen. Seine Artikel erscheinen oft im ÖKO-L und beschäftigen sich mit dem “Lebensraum Fuge”, den Bächen des Innviertels, mit Pflanzen an Bahngleisen, an Stauseen, immer ist ein besonderer Blick, eine besondere Sicht der Rahmen für die Texte – und die Bilder.

Michael Hohla, Foto: priv.

Im Gespräch erzählt er über seine Arbeit als Lehrer und Botaniker, und seine Idee, einen ganzen Landstrich zu erforschen: das Innviertel.

Link zur Homepage | Einladung zur Buchpräsentation am 12. und 18. Mai 2017 in Ried und Braunau, sowie am 8. Juni 2017 in Sigharting (Anmeldung erbeten)

Der schönste Hühnerstall im Innviertel steht in Kopfing. Auch darüber sprechen wir in dieser Episode.

LUT059 Islam Ausstellung

Lisa Noggler und Maria Prantl arbeiten an einer Ausstellung über den Islam in Österreich. Die beiden sind Ausstellungskuratorinnen und sie beschreiben im Gespräch, wie sie eine Religion kennenlernen, um sie anderen zu erzählen.

Link zur Ausstellung “Islam” auf der Schallaburg in Niederösterreich.

LUT058 Sprachenrechte in der Migration

Deutsch als Pflicht? Das wäre so einfach, wenn Menschen ihre Sprachen wechseln könnten, wie die Politik verlangt. Verlangt aber eh nicht jeder. Ob es sinnvoll ist, Deutsch als Pflicht im Schulhof zu fordern, das wissen Linguisten. Kurze Antwort: Nein.

Dies ist die Zusammenfassung der Lobster und Tentakelbildungsgespräche mit den Bildungssprecher/innen und Linguist/innen, die als Radiokolleg im ORF Österreich 1 Radioprogramm gesendet wurde.

LUT058 Sprachenrechte in der Migration weiterlesen

LUT057 Handwerk

Tina Zickler gestaltet eine Ausstellung über “Handwerk” im Wiener MAK (Museum für Angewandte Kunst).

Ingrid Rachbauer, Alois Schörghuber und Lothar Bodingbauer sprechen mit ihr über ihre Erfahrungen.

Dazu gibt’s selbst gemachte Buchteln, Honigwein von einem Bioimker aus Wien und Tee aus China.

 

Link: MAK Handwerk

LUT056 Kaiser Franz Joseph I

Am 21. November 2016 jährt sich der Todestag von Kaiser Franz Joseph I zum 100. mal. Aufgrund seiner langen Amtszeit kannten viele Menschen seiner Zeit nur ihn als Kaiser.

“Den Kaiser kennenlernen” – das geht auch heute. Ich begebe mich auf eine Spurensuche.

  1. In Portraits: Eine Ausstellung im Oberen Belvedere – der Kurator Rolf H. Johannsen erzählt darüber. Wir besuchen die Ausstellung.
  2. Als Netzwerker: Der Mittelalterforscher Johannes-Preiser Kapeller (Österreichische Akademie der Wissenschaften) erzählt darüber. Er anaysiert historische Netzwerke, Macht und Eliten, und ich frage ihn, ob man sein Wissen darüber auch auf “den Kaiser” anwenden kann.

LUT055 Filmschule Friedl Kubelka

Die Filemacherin Friedl Kubelka hat in Wien eine Schule gegründet, in der man “unabhängigen Film” lernen kann.

Analogen Film. Film ohne vorgegebenen Zweck. In Workshops, Vorträgen, durch Erfahrungen und Rückmeldungen passiert “Lernen” im schönsten Sinn.

Philipp Fleischmann ist der Leiter der Schule. Im Gespräch erzählt er über Ideen, Hintergrund und Möglichkeiten, mit bewegten Bildern umzugehen.

Link: http://www.schulefriedlkubelka.at/

LUT054 Frauen!

Alex, Stefanie, Ingrid, Johanna und Sarah sprechen über ihr Frauenbild.

Aufgezeichnet als Livemitschnitt eines Gesprächs im Rahmen der Projekttage am Abendgymnasium Wien im Juni 2016.

Hörtipp: Lila-Podcast, Feminismus auf’s Ohr. http://lila-podcast.de

LUT053 Mit Daniel Landau über Bildung sprechen

Wenn jemand was erlebt hat, dann kann er was erzählen. Daniel Landau lebt in Wien und er hat viel erlebt.

Bildungswege (Lehrer), Verkehrswege (Taxifahrer), Wege der Meinungsbildung, (Politiker), Kundenwege (Kulturcafébetreiber), die Klangwege der Musik (Dirigent).

Wir sprechen über diese vielen Wege. Reflektieren ein wenig über Schule und Erfahrungen, die man sich sparen könnte. Wir überlegen, was wir besser machen könnten. Und wie.

Mit der Bildung. Mit dem Lernen. Mit den Strukturen. Und dem Unterricht.

Daniel Landau ist ein sehr freundlicher Optimist, der in den Tweets von @landaudaniel auch oft “mE” dazu schreibt, um auszudrücken, dass es sich bei den 140 Zeichen um kein Gerichtsurteil, sondern um seine persönliche Meinung handelt.

Link: Daniel Landau bloggt